• Ludwig Consult als Arbeitgeber

Im LUDWIG Kanzleiverbund beteiligen sich alle Mitarbeiter aktiv an der Gestaltung des Unternehmens. Mitwirkung wird gefördert und ist sowohl in den fachlichen als auch in den organisatorischen Kanzleibereichen jederzeit möglich. Im LUDWIG-Qualitätsmanagementsystem ist dieses Prinzip bereits seit 2004 verankert.
Die Unternehmensziele des Kanzleiverbunds werden jedes Jahr auf der Strategietagung von den Führungskräften festgelegt und vorab in den Kanzleiteams mit den Mitarbeitern erarbeitet. Ideen und Verbesserungsvorschläge der Mitarbeiter werden wöchentlich ausgewertet und umgesetzt. Jeder Mitarbeiter ist zudem in Verantwortungsbereiche der Kanzlei eingebunden wie fachliche Kompetenzbereiche, Weiterentwicklung der Qualitätsmanagementprozesse, Gesundheits- und Wissensmanagement. Darüber hinaus werden die Mitarbeiter regelmäßig befragt, um die Arbeitszufriedenheit zu ermitteln oder um bei wichtigen Kanzleithemen (z.B. Einrichtung eines Home Office Angebots und Gestaltung des Gesundheitstages) den Bedarf festzustellen. Voraussetzung für diese Teilhabe der Mitarbeiter ist ein stets transparenter und kontinuierlicher Informations- und Kommunikationsfluss, der durch wöchentliche Kanzleibesprechungen, monatliche Mitarbeitergespräche und durch das vierteljährlich erscheinende Mitarbeitermagazin „LUDWIG News“ sichergestellt wird.

Leistung und Vertrauen. Das gilt auch für uns als Arbeitgeber.

Der Erfolg des Kanzleiverbunds ruht auf vielen Schultern und wäre ohne ein Team aus engagierten und motivierten Mitarbeitern nicht möglich. In den jährlichen Förder- u. Jahresgesprächen werden neben individuellen Zielen die persönlichen Bedürfnisse in der Zusammenarbeit sowie Unterstützung bei fachlichen Fort- und Weiterbildungen besprochen. Zur Förderung der lebensphasengerechten Arbeitsgestaltung bietet der Kanzleiverbund neben einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung allen Mitarbeitern die Möglichkeit, persönliche und berufliche Anliegen mit einem kanzleiinternen Personal- und Business-Coach zu reflektieren. Insbesondere die Auszubildenden werden in der Anfangsphase bei ihrem Wechsel aus dem schulischen Lernsystem in das Arbeitssystem sowie bei der Integration in das Kanzleigeschehen begleitet. Von den Coachings profitieren auch angehende Teamleiter, die bei der Entwicklung ihrer Führungsfähigkeit individuell unterstützt werden. Die Atmosphäre von Kollegialität und Wohlfühlen entsteht dabei auch durch die kostenlose tägliche Versorgung aller Mitarbeiter mit Wasser, Kaffee, Tee und Obst sowie durch gezielte gesundheitsfördernde Aktivitäten wie interne Gesundheitstage mit Fachvorträgen und Messungen oder Trainingseinheiten der LUDWIG-Laufgruppe. Getreu dem Kanzlei-Motto „Wir feiern Erfolge gemeinsam“ werden abwechslungsreiche Team-Events, Mitarbeiterfeste und Kanzleiausflüge im Jahresverlauf organisiert.

Gemeinsam mit unseren Führungskräften und den Mitarbeitern haben wir eine Kanzleiphilosophie erarbeitet, die uns in der täglichen Zusammenarbeit miteinander und in Kooperation mit unseren Mandanten und Geschäftspartnern leitet. Insgesamt umfasst diese Philosophie 8 Grundsätze, die mit verschiedenen Handlungsleitsätzen ausgestaltet sind:

  1. Wir arbeiten und leben in einem Kanzleiverbund: die LUDWIG CONSULT Gruppe.
  2. Wir arbeiten mit klaren und verständlichen Zielen.
  3. Die Kanzlei ist Lebensraum für uns. Wir pflegen einen respektvollen und offenen Umgang miteinander. Jeder soll sich bei der Arbeit wohlfühlen.
  4. Wir sind Dienstleister für den Mandanten und arbeiten mit ihm zusammen. Herzlichkeit und Freundlichkeit sind für uns oberstes Gebot.
  5. Höchste Qualität unserer Leistung ist unser gemeinsames Ziel.
  6. Wir vertrauen uns gegenseitig.
  7. Der Erfolg unseres Unternehmens resultiert aus den Erfolgen aller Mitarbeiter und Mandanten.
  8. Alles Gute kann verbessert werden. Wir gestalten unser Unternehmen gemeinsam.